Unser therapeutisches Team

Wir kümmern uns nicht nur um Ihre körperliche Gesundheit, sondern bemühen uns auch um Ihr seelisches Wohl. Durch einen ganzheitlichen Therapieansatz wollen wir den Einklang zwischen Körper und Seele wieder herstellen und dadurch den Betroffenen den Umgang mit der Krankheit erleichtern.

Birgit Staffel

Als staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin lege ich die Schwerpunkte auf den Behinderten- und Rehabilitationssport, sowie auf die Wirbelsäulengymnastik in Gruppen. Seit 1991 arbeite ich für den TSV. Folgende Zusatzlizenzen habe ich erworben:
Psychiatrie: geistige Behinderungen
Orthopädie: TEP (Totalendoprothese), Osteoporose, Wirbelsäulenerkrankungen, Morbus Bechterew
Neurologie: Multiple Sklerose, Parkinson, Schlaganfall

Brigitte Paarmann

Mein Name ist Brigitte Paarmann. An der Berufsfachschule für Gymnastik in Dortmund habe ich meine Ausbildung zur examinierten Gymnastiklehrerin gemacht. Ich bin seit April 2001 beim TSV tätig. In dieser Zeit habe ich die Fachübungsleiterlizenz für Rehabilitationssport im Bereich Stütz- und Bewegungsapparat erworben. Außerdem bin ich Lauf- und Walking- Lehrtrainerin. Zur Zeit betreue ich beim TSV 6 Gruppen.Drei Gruppen Osteoporosegymnastik am Mittwoch. Am Freitag zwei Gruppen Wirbelsäulengymnastik und die Seniorengruppen im Altenkrankenheim Lünen - Süd.

Thorsten Lüders

Als Physiotherapeut bin ich seit 1995 tätig und arbeite hauptberuflich in einer physiotherapeutischen Praxis . Ich habe Fortbildungen in der Manuellen Therapie, Lymphdrainage, Chiropraktik und Cranio-Sacrale-Therapie. Seit 2008 bin ich als Übungsleiter beim TSV-Lünen und betreue dort 10 Gruppen im Bereich Osteoporose, Rheuma und Wirbelsäulenerkrankungen.

Bärbel Sprzagala

Meine Ausbildung zur Krankengymnastin an der Uni - Klinik Köln habe ich im März 1986 abgeschlossen. Dort war ich in der chirurgischen Abteilung, sowie in der Abteilung für innere Medizin tätig. Seit November 1998 bin ich beim TSV - Lünen, bei dem ich schwerpunktmäßig mit Osteoporose- und Wirbelsäulen - Patienten arbeite.

Elisabeth Wienke

Ich heiße Elisabeth Wienke und bin als Übungsleiterin im Bereich des Rehasports bei Menschen mit einer geistigen Behinderung tätig. Seit dem Erwerb meiner Lizenz im Jahr 2009 leite ich nun vier Gruppen: Montags und donnerstags: Erwachsene, mittwochs: Kin­der und Jugendliche. In allen vier Gruppen werden vorhandene Fähigkeiten trainiert und Möglichkeiten angeboten, verborgene Ressourcen zu entdecken. Die Freude an der Be­wegung, die Stärkung des Selbstbewusstseins und das Hervorheben des Gemeinschafts­gefühls bilden die Schwerpunkte meiner Arbeit. Natürlich darf der Spaß nicht fehlen, und wir treiben gerne Schabernack miteinander!